Die Überarbeitung der Kampfklassen -27.01.2009

Nach unten

Die Überarbeitung der Kampfklassen -27.01.2009

Beitrag  Akela am Do Jan 29, 2009 8:43 am

Die Überarbeitung der Kampfklassen

Spielaktualisierung #51, Lucan’s Art of War, bringt eine enorme Änderung in Punkto Aggroverwaltung und wie man aggro erhält. Dies ist eine ausschlaggebende Änderung und wir wollen sicherstellen dass ihr so gut wie möglich darüber informiert werdet.

Warum Wurden Diese Änderungen Vorgenommen?

Während der Zeit hat sich die Spielmechanik der Tanks ziemlich verändert. Diese haben früher aggro gezogen und gehalten da sie dafür am besten prädistioniert waren (Tanks sind die schlimmsten und besten Wutentfächter in Mobs), jedoch heutzutage ziehen und halten Tanks die aggro, welche von der Gruppe als Hass hinzugeführt wird um den Mob wilder zu machen. Kurz gesagt, der Schwerpunkt liegt beim passivem Hasszuwachs und nicht mehr beim aktiven.

Das Ziel ist es wieder zurück zum aktiven Hasszuwachs zu kehren und das halten der Aufmerksamkeit des Mobs wieder mehr eine Aufgabe des Tanks zu machen.

Um dies zu ermöglichen erhalten Haltungen (Stances) mehr Bedeutung. Ein Tank in einer defensiven Haltung stellt eine größere Bedeutung dar. Anstelle als Schadensverteiler mit etwas mehr Minderung (mitigation) zu fungieren, ist der Tank nun der Fels in der Brandung und stellt sich zwischen dem Mob und den leichteren Opfern. Euer Spott (taunts) wirkt nun effektiver.

Ein weiteres Ziel, welches das Team mit diesem Projekt versucht hat zu verwirklichen, ist es den Tanks eine definiertere Rolle zu geben. Zur Zeit ist es so dass die Tanks überall ihre Finger im Spiel haben. Ein bischen Solo-tanken hier, ein bischen Gruppentanken dort und der Schwerpunkt liegt auf SPS (Schaden pro Sekunde) um Hasszuwachs zu erhalten. Nun gibt es eine klarere Linie für jede Tankklasse. Die Rollen sind nicht in Stein gemeißelt und es bedeutet auch nicht daß nun jeder in der gleichen Art und Weiße spielen muß. Ein Tank kann nach wie vor flexibel in der Wahl seiner AA Punkte sein und sie so verwenden wie er spielen mag. Die Änderung macht es nun einfacher den Tank seinem Job dementsprechend anzupassen und gibt die Möglichkeit so viel wie möglich aus ihm rauszuholen.

Was War Verkehrt Mit der Art und Weiße Wie Es Zuvor Funktionierte?

Die Rolle des Tanks war undurchsichtig. SPS wurde ruck-zuck das Maßstab an welchem der Tank geurteilt wurde. Eigene Hassgenerierung, die Hassgenerierungsübernahme von anderen welche SDS verteilt haben und die Lenkung des Hasses auf sich verursacht von anderen.

Das Team wollte, daß die Leistung des Tanks daran bemessen wird wie gut derjenige den Hass eines Mobs angefacht hat und diesen auf sich gerichtet lassen kann, anstelle daran wie hoch er analysieren kann. Um dies zu vereinfachen hat das Team ein Hass-Messgerät eingebaut. Diese Funktion zeigt die Prozentzahl des Hasses, welcher ein Spieler auf sich gezogen hat, an und legt dar wieviel Bedrohung sie auf den NPC darstellen.

Was Ist Ein Hass-Messgerät?

Das Hass-Messgerät ist ein Zusatz zur Benutzeroberfläche. Er gibt euch eine visuelle Anzeige dessen wieviel Hass ihr beim NPC schürt. Der Tank ist auf 100%; die Prozentzahl eures Hass-Messgerätes deutet an wie Nahe ihr im Hass-Bereich vom Tank seid.

Je höher die Prozentzahl, umso mehr Hass richtet der NPC auf euch. Wenn ihr euch immer näher Richtung Tankprozentzahl bewegt, wird es Zeit eure detaunts zu verwenden! Das Hass-Messgerät ist an- und ausschaltbar (Ctrl – T oder /togglethreatwindow) damit ihr diese Funktion ausschalten könnt falls ihr diese nicht verwenden wollt.

Zur Zeit steht ihr hoch oben auf der Hassliste des Mobs. Dies ist ein Bereich in welchem ihr als zweiter Tank oder Tankhelfer sein möchtet um rasche Rettungen durchzuführen. Ihr seid kurz davor den Hass zu übernehmen. Falls ihr dies nicht möchtet, dann ist jetzt ein guter Moment eure detaunts zu verwenden oder um aufzustehen und euch etwas zu trinken zu holen!

Dies ist ein Bereich in welchem ihr sein wollt wenn ihr nicht getroffen werden möchtet. Die detaunts beim Heiler lassen euch rasch auf der Hassliste nach unten rutschen. Glückwunsch! Ihr seid nun an erster Stelle auf der Hassliste des Mobs und seinen Attacken erlegen!



Was Bedeutet Dies Für Meine Klasse?

Die Kämpfer sind nun mehr oder weniger in zwei Gruppen einteilbar: Tank für Einzelziele oder Gruppenziele. Während der Grundgedanke der ist, daß jeder Tank in der Lage sein sollte eine heroische Instanz zu tanken, sind verschiedene Tankklassen je nach Typ der Begegnung effektiver.

Dies bedeutet ebenfalls dass Zaubersprüche zusammengefasst und Haltungen verstärkt wurden um effektiver zu sein. Einige alleinstehende Buffs wurden zu einer Haltung zusammengefasst um die vorgesehene Verwendung dieser Haltung zu unterstützen. Als Beispiel, Ausdauer Buffs wirken als Hilfe zum tanken und werden nun zur defensiven Haltung zusammengefasst.

Wächter, Paladine und Mönche fallen in die Gruppe Einzelziel. Diese sind am effektivsten wenn es darum geht einen einzelnen NPC in einen Kampf zu verwickeln. Dies bedeutet, dass ihr einen von dieser Gruppe während einer Raid dabei haben wollt um die Aufmerksamkeit des Haupt-NPC´s auf sich zu halten. Das gleiche würde auf eine Situation zutreffen in welcher ihr euch in einer Instanz aufhaltet in welcher es einen Haupt-NPC gibt welcher Schergen um sich versammelt hält.

Die Berserker, Schattenritter und Raufbolde fallen in die Kategorie Gruppenziele (oder AE) Tanks. Sie sind am effektivsten wenn diese eine Gruppe aufmischen um sie im Schach zu halten. Sie sind hervorragend als Zweit-Tank einsetzbar, jedoch bedeutet dies nun nicht dass sie nicht als Haupttank in passenden Situationen fungieren können.

Zauberspruchzusammenführungen (diese sind zur Zeit in englisch verfasst und werden mit GU51 lokalisiert)

Einzelziele

Wächter

* The Hold the Line spell line has been merged with the defensive stance lines.
* The Iron Will Spell line has been merged with both the offensive and defensive stances.
* The Battle Tactics line has been merged into the Call to Arms line of spells.
* The offensive stance line will now increase damage done to the guardian and also has a damage-based proc while also reducing the hate gain of the guardian.
* The defensive stance will now also increase the amount of taunts and increase the hate gain of the guardian.
* The hate reduction of the Allay line has been reduced.
* The Assault line now grants additional threat gains.
* Reduced the recast of the Shout line.
* The Kick line now generates additional threat.

Paladin

* The Redemption line now greatly increases your threat with the target instead of siphoning hate.
* The Incite line now increases threat initially instead of overtime.
* The Charge line now has a hate component.
* The Divine Circle line now has a hate component.
* The Blessing of the Penitent and Blessed Weapon lines have been merged into the offensive and defensive stances.
* The Blinding Rays line has had its reuse time reduced.

Mönch

* The Martial Focus and Dragon stance lines have been merged into the monk’s stances.
* The Stare line increase threat by more.
* The Kick line now has a threat component.
* The Cobra Circle line now increases threat to any targets it hits.
* Beckon has had its reuse time lowered.

Gruppenziele
Berserker

* Berserk has been incorporated into the defensive and offensive stances.
* The Battle Chant line has been merged into the Bloodlust line.
* The Bullying Defense line has been merged into the defensive stance line.
* Uproar has been moved to level 2 to fill in a gap created by the ability mergers.
* The Growl line is now 10 second reuse and more powerful.
* The Offend line has increased threat.
* The Whirl line now has a threat component.
* Reactive taunt strength of the Insolent Gibe line has been increased slightly.

Schattenritter

* The Dark Caress and Unholy Weapon lines have merged into the offensive and defensive stances.
* Defensive stance line will lower damage but increase threat output.
* Offensive stance boosts damage slightly but reduces hate gain.
* Sickening Circle will also increase threat now.
* The Kick line now has a threat component.

Raufbold

* The Roughhouse and Dodge and Strike lines have been merged into the bruiser’s stances.
* The Brag line is now more potent.
* The Kick line now has a threat component.
* The Blazing Strikes line now has a threat component.
* The Impose line has faster reuse speed now.

Für weitere Informationen über die Kampfänderungen besucht bitte unser offizielles Forum: Hate Changes, A Brief Explanation. Gerne könnt ihr euren Feedback dazu hier hinterlassen.
avatar
Akela

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 16.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten